• Aktuelles

03. Februar 2015

Erfolgreich eine Weiterbildung zum Video-Home-Trainer SPIN®  absolviert hat unlängst Michael Steverding. Somit kann jusina ab sofort begleitete Familien und Kinder durch diese Methode bei Bedarf unterstützen.

Beim Video-Home-Training®, kurz VHT®, handelt es sich um ein in den Niederlanden entwickeltes methodisches Konzept, das seit 1990 von SPIN Deutschland e.V. verbreitet und weiterentwickelt wird und sich an Familien mit Erziehungsschwierigkeiten wendet.

Ziel des Video-Home-Trainings® ist:

  • Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken,
  • dadurch (wieder) eigene konstruktive Lösungswege zu entwickeln und
  • durch das Beherrschen der Basiskommunikation für ihre Kinder zum Modell für einen befriedigenden Umgang miteinander werden.

Beim Video-Home-Training® bleibt die Verantwortlichkeit für die Familie bei den Eltern. Der Trainer versteht sich als kompetenter Begleiter und orientiert sich an der von den Eltern formulierten Hilfefrage.

Videobilder, die positive Kommunikation widerspiegeln, bilden die Verständigungsbasis für die gemeinsame Arbeit und haben das Ziel, den Familien selbst komplizierte Situationen verstehbar zu machen. Selbstverständlich bleiben die Videobilder Eigentum der Familie. Sämtliche Aufnahmen werden ihnen am Ende des Video-Home-Trainings® übergeben.

Weiterlesen